VPN Verbindnung funktioniert nicht mehr (Ferneinwahl in das Firmennetzwerk)




Problem: einige VPN Verbindungen sind plötzlich nicht mehr möglich

"[Original 12.01.22]: Mal kurz informiert: Mit dem Januar Patchday für Windows 11 KB5009566, sowie Windows 10 KB5009543 kann es zu Problemen mit einer VPN-Verbindung kommen." Quelle: Deskmodder.de (https://www.deskmodder.de/blog/2022/01/14/vpn-verbindung-l2tp-over-ipsec-funktioniert-nach-januar-update-nicht-mehr-windows-11-und-10/)

Leider ist das nicht nur ein Gerücht, sondern es handelt sich wirklich um ein starkes Problem in den HomeOffice Zeiten. Um dieses Problem zu lösen gibt es aktuell (18.01.2022) zwei Möglichkeiten: 1-) Das betreffende Update manuell deinstallieren (siehe Anleitung weiter unten) 2-) Microsoft hat für Windows 11, Windows 10 und Windows 7 ein außerplanmäßiges Update bereitgestellt, welches unter anderem das VPN-Problem behebt.

Quelle: Deskmodder.de

https://www.deskmodder.de/blog/2022/01/18/kb5010795-windows-11-22000-438-manueller-download-out-of-band-update-fuer-das-vpn-und-refs-problem/ Aktuell wird die erste Möglichkeit empfohlen ! (18.01.2021)

 

Lösung 1: manuelles deinstallieren des betroffenen Updates

Bei Windows 10 unten links auf das Windows Symbol klicken und dann auf der Tastatur Update eingeben (oder auch über die Windows Suchleiste oder über Windows Symbol, Zahnrad, und dann Update & Sicherheit öffnen)

Danach Updateverlauf anzeigen anklicken


Hier nachsehen ob (KB5009566) oder (KB5009543) installiert sind, meistens ist es das (KB5009543). Wenn eines davon sichtbar ist, oben auf Update deinstallieren klicken


Hier nochmal das passende Update suchen (KB5009566) oder (KB5009543), auswählen und dann oben in der Leiste oder per rechten Mausklick deinstallieren klicken. Danach ist ein Windows Neustart erforderlich.


Jetzt sollte eine Verbindung wieder möglich sein.